Sauerland - Land der 1000 Berge

Im Sauerland gibt es sie noch: kleine, verkehrsarme Straßen. Und Kurven, so viel das Bikerherz begehrt. Die Region wirbt mit dem Slogan „Land der 1000 Berge“. Die sind natürlich nicht so hoch wie in den Alpen, was jedoch dem Fahrspaß keinen Abbruch tut. Hügelige Wald- und Wiesenlandschaften, eine relativ geringe Verkehrsdichte und die vielen Stauseen bieten beste Voraussetzungen für schöne Motorradtouren.

Die Grenzen des Sauerlands sind nicht exakt definiert. Grob gesagt liegt es im Dreieck zwischen Kassel, Dortmund und Siegen. Es gehört zum überwiegenden Teil zu Nordrhein-Westfalen, ein kleiner Teil zu Hessen.

Die beste Reisezeit ist von April bis Oktober

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt innerorts 50 km/h, außerorts 100 km/h, und auf Autobahnen gilt als Richtgeschwindigkeit 130 km/h.

Das Mitführen von Warnwesten und Verbandskästen ist für Motorradfahrer nicht vorgeschrieben.

Interessante Strecken und Ziele sind u.a.:

 

Spezialitäten der sauerländer Küche sind:

  • Potthucke (Kartoffelgericht)
  • Sauerländer Rinderwurst, „Rinderpümmel“
  • Knochenwurst
  • Sauerländer Schinken
  • Sauerländer Bier
Hotel Restaurant Lindenhof
Hotel Restaurant Lindenhof

Hier am Rande des Rot­haargebirges begrüßt Stephanie Cordes-Conrad ihre Gäste in alter Familientradition mit einem Rundum-Sorglos-­Paket. Wer...

zum Hotel
Haus Recke Hönnetal
Haus Recke Hönnetal

Sauer macht lustig, sagt ein altes Sprichwort. Wie wahr, Motorradfahren im Sauerland ist pure Lust und macht hungrig auf mehr. »Auf legalen...

zum Hotel
Landgasthof Haus Dumicketal
Landgasthof Haus Dumicketal

Einen erlebnisreichen Motorradurlaub in der herrlichen Sauerländer Kurvenwelt, im Ebbe- oder auch Rothaargebirge, verspricht Martin Lütticke...

zum Hotel
Landgasthof Reinert
Landgasthof Reinert

Fast jeden Sonntag um 7.30 Uhr, aber auch zu »zivileren« Zeiten startet Frido Reinert, Hausherr und Küchenmeister im Landgasthof Reinert, mit...

zum Hotel
Landgasthaus Zum wilden Zimmermann
Landgasthaus Zum wilden Zimmermann

Ganz gleich ob Cruiser, Tourer oder Sportler, rund um Hallenberg gibt es Straßen, auf denen jeder auf seine Kosten kommt, da ist sich Reinhard...

zum Hotel
Haus Wiesengrund
Haus Wiesengrund

Beim ersten BMW Testride Hotel im Sauerland können die neuesten BMW Modelle auf den traumhaft kurvenreichen Straßen ausprobiert werden. Wirt...

zum Hotel
Müller’s Landhotel
Müller’s Landhotel

Am Fuße des Rothaargebirges in der Medebacher Bucht liegt Müllers Landhotel – mit gemütlich eingerichteten Zimmern und westfälisch geprägter...

zum Hotel
Hotel-Restaurant Luckai
Hotel-Restaurant Luckai

Ankommen und willkommen sein«, so lautet das Leitmotiv der Familie Luckai. In direkter Nähe zum Arnsberger Wald und inmitten des...

zum Hotel
Hotel Bigger Hof
Hotel Bigger Hof

Unvergessliche Berg- und Talfahrten, Höhenstraßen mit vielen Serpentinen, cruisen entlang der Seen – Wildreservate, Freizeitparks und...

zum Hotel
Gasthof Zwilling
Gasthof Zwilling

Dass es sich im Sauerland hervorragend Motorrad fahren lässt, hat sich inzwischen herumgesprochen. Wer dann abends nach einem leckeren Essen...

zum Hotel
Hotel Sauerländer Hof
Hotel Sauerländer Hof

Willingen, die Partner­gemeinde der »Motorradstraße Deutschland«, ist die ideale Ausgangslage für Motorradtouren ins kurvenreiche Sauerland,...

zum Hotel

Nahegelegene Touren aus der TF-Tourdatenbank

Sauerland

Sauerland

Das Sauerland lockt seit eh und je Motorradfahrern in seine zahllosen Täler. So manches wurde geflutet, es entstand die Sauerländer Seenplatte.

zur Tour

Ich kam, sah und staunte - Teil 5

Ich kam, sah und staunte - Teil 5

"Veni, vidi, vici" - Mit dem bekannten Zitat des römischen Feldherrn Cäsar im Gepäck geht es auf den Spuren der Römer vom Neckar bis an die Mosel.

 

zur Tour

Hocheifel

Hocheifel

Verschlungene Waldstraßen werden von Höhen mit weit reichenden Ausblicken abgelöst. Stellenweise ist an einem klaren Tag der Rhein zu sehen.

zur Tour

Weitere Touren aus der TF-Tourdatenbank

Artikel in der Region

Deutschland: Besuch im Oberen Mittelrheintal – Sagenhaftes Heimspiel

Deutschland: Besuch im Oberen Mittelrheintal – Sagenhaftes Heimspiel

Als Exil-Koblenzer muss man mich nicht lange bitten. Eine Tour durchs burgenreiche Mittelrheintal? »Da simmer dabei«, würde der Nord-Rheinländer...

zum Artikel

Auf Goethes Spuren

Auf Goethes Spuren

1814 besuchte Johann Wolfgang von Goethe den Mittelrhein sowie die wunderschönenOrte des Rheingaus. 200 Jahre später folgen wir seinen Spuren per...

zum Artikel

Nach Feierabend

Nach Feierabend

Die Eifel: idealer »Arbeitsplatz« der MF-Redaktion während tausender Testkilometer – und immer noch beliebt für die Runde abends oder am Wochenende.

zum Artikel

Weitere Artikel